Heiliger Sand

Willy-Brandt-Ring
67547 Worms


Dokumentierte Grabstellen: 25 mit über 64 Minuten Audiomaterial.

Die Jüdische Gemeinde zu Worms wurde im 10. Jahrhundert christlicher Zeitrechnung begründet. Ihr Friedhof, im Volksmund genannt der „Heilige Sand“, stammt aus dem ersten Drittel des 11. Jahrhunderts. Er ist in Europa der älteste in situ erhaltene jüdische Friedhof, über 350 Jahre älter als der berühmte Prager Friedhof. Er liegt im Südwesten der Stadt auf einer Düne, unmittelbar außerhalb der ersten Stadtmauer. Möglicherweise hatte die Düne als Baugrube bei der Errichtung des nahebei gelegenen Doms gedient. Im 14. Jahrhundert wurde der Friedhof von einer zweiten Stadtmauer [ … ]


Friedhof besuchen »