Südfriedhof

Friedhofsweg 3
04299 Leipzig

Dokumentierte Grabstellen: 30 mit über 77 Minuten Audiomaterial.

Die Geschichte des Südfriedhofs, heute mit 78 Hektar Fläche der größte sächsische Friedhof, begann 1879. Als kommunaler Begräbnisplatz hatte sich der erst drei Jahrzehnte zuvor angelegte Neue Johannisfriedhof für das Wachstum der Stadt als zu klein erwiesen. Daher planten der Stadtbaudirektor Hugo Licht und der Ratsgärtner Carl Otto Wittenberg in diesem Jahr einen neuen städtischen Friedhof weit vor den damals bebauten Quartieren. Zur Standortwahl südöstlich der Stadt trug nicht zuletzt die symbolische Bedeutung des Areals als Ort der Völkerschlacht von 1813 bei.
Licht und [ … ]


Friedhof besuchen »